Sonntag, 11. August 2019

Camping, Festplatz, Merch und Cocktails

Hier ein paar weitere Infos zu unserem RaK19

Camping:
Camping ist auch in diesem Jahr wieder kostenlos und Fläche ist reichlich vorhanden. Die Campingfläche kann ab Freitag genutzt werden, ebenso die sanitären Anlagen und Duschen. Da wir nicht über Unmengen an Duschen verfügen, sollten diese Samstag und Sonntag früh / vormittags genutzt werden. Ihr bekommt von uns einen Müllsack, nutzt ihn bitte. Anders als die großen Festivals stemmen wir alles ehrenamtlich in Eigenregie, da ist das Absuchen eines Sportplatzes nach Müll und vor allem Scherben u.ä. sehr aufwändig, da der Sportplatz auch vom ansässigen Sportverein genutzt wird.
Die Campingfläche wird von uns abgesteckt und bei Bedarf erweitert.

Unser Gelände:

Merch:
Neben den Merchständen der Bands gibt es natürlich auch wieder RaK-Merch. Hierbei gibt es neben unseren dauerbrennenden Feuerzeugen, unseren ultrastylischen Sonnenbrillen, unseren eyecatchenden Heckscheibenaufklebern, unseren traditionellen RaK-Shirts und unseren gangstermäßigen RaK-Kapuzenzippern in diesem Jahr auch wieder eine limitierte Auflage an RaK-Jahresshirts. Schaut einfach vorbei und denkt immer dran: #supportyourlocals

Cocktailbar:
2018 erstmalig eingeführt und für unverzichtbar befunden, könnt ihr in diesem Jahr auch wieder lecker Cocktails an unserer Strandbar schlürfen, barfuß im Sand laufen und euch sportlich an der Limbostange betätigen.

Die RaK-Familie freut sich auf euch...
...und das alles "für 'nen Zehner"!

Running Order RAK19

Montag, 5. August 2019

DAS ALLES FÜR NEN ZEHNER???

Gibt's doch gar nicht. - Doch, bei uns!
Habt ihr schon eure Tickets? Falls nicht, es gibt noch welche an unseren örtlichen Vorverkaufsstellen oder per E-Mail an info@rockamkoeterberg.de


In diesem Jahr dabei: The O'Reillys and the Paddyhats, Artefuckt, Rockwasser, Ackerbau und Viehzucht.
Freitag bei freiem Eintritt bereits: TMFK, Solid Gun und VOLLVERSION.

Weitere Informationen unter rockamkoeterberg.de und auf unserer Facebook Seite.
#supportyourlocals
#RaK19
#RaK-Familie
#allesfürnenzehner
#geilebandsundgeilemenschen

Samstag, 25. August 2018

RAK18 - Eine Nacht, eine Legende!

Eine Woche ist es nun schon her, dass wir mit euch unseren zehnten Geburtstag feiern durften. Wir haben alte Freunde wiedergetroffen und neue dazugewonnen.

Wir möchten auf diesem Wege nochmals euch allen danken, die diesen Tag für uns unvergesslich gemacht haben. Es war ein geiles Fest, an das wir noch lange mit Freude zurück denken werden. Euch allen, Besucher, Bands, Helfer, Catering, Thekenteam, Cocktailbar, Security, DRK, Sponsoren und all diejenigen, die noch in der Aufzählung fehlen, gilt unser Dank. Ihr treibt uns an, sodass wir im nächsten Jahr die Schnapszahl feiern können.


Zur Erinnerung gibt es hier eine Kompaktversion des letzten Wochenendes im Zeitraffer. Wir hoffen es gefällt euch und Ihr erinnert euch genauso gern daran zurück, wie wir es tun.

Eure RaK-Crew

P.S. Ein ganz spezieller Gruß geht an unsere Freunde von VOLLVERSION, deren Musik wir für das Video nutzen dürfen.

Sonntag, 12. August 2018

10 Jahre ROCK AM KÖTERBERG – Eine geile Zeit!

Alles begann ziemlich genau vor 10 Jahren, als wir bei der 1LIVE Thekenmeisterschaft das Konzert der Toten Hosen in unserer Stammkneipe „Zur Rose“ gewonnen haben. Nachdem die Hosen vor 180 Gästen ein für uns unvergessliches und wahrscheinlich auch einmaliges Konzert gespielt haben, war relativ schnell klar, dass das nicht alles sein konnte: Kurze Zeit später wurde die Idee von „Rock am Köterberg“ geboren und 10 geile Jahre begannen!


In den letzten 10 Jahren haben wir viel erlebt. Wir haben mit 5 kleine Jägermeister, Die Happy, Montreal, Sondaschule, Mambo Kurt und vielen vielen mehr die verschiedensten Bands und Musiker kennengelernt. Alle waren super nett, sehr umgänglich und sind in der Zukunft gern gesehene Gäste auf RAK. Aber auch in Sachen Party können sich die letzten 10 Jahre sehen lassen. Wir haben Erwachsene gesehen, die beim „Liegestützen machen“ gegen Kinder verloren haben, wir haben zusammen das Partyspiel „Flunky Ball“ perfektioniert, unseren „Namen im Regen getanzt“, zig verlorene Handys/Portemonnaies/Schlüssel gesucht (und zum Teil sogar auch gefunden) und zu guter Letzt mussten wir natürlich auch den ein oder anderen Kater auskurieren. Das Deutsche Rote Kreuz, mittlerweile Stammgast auf RAK, hatte zum Glück immer nur Kleinigkeiten bei uns zu tun. Es gab zwar einen Bänderriss, einen Knöchelbruch und einen Besuch im Krankhaus nach einer verunglückten Tanzeinlage. Aber zum Glück können wir nach 10 Jahren RAK mit Stolz behaupten, dass wir noch nie eine Schlägerei auf unseren Events hatten und das es immer freundschaftlich, fast familiär zuging.

Am 18.8.18 ist es jetzt endlich soweit und wir wollen es zum 10 Geburtstag einmal so richtig krachen lassen! Mit BRDigung kommt nach Die Happy wieder eine Band, die ein Album in den Top 10 der deutschen Album Charts hatte. Also ein richtiger „Kracher“. Zur Feier des Tages konnten wir trotzdem unsere Eintrittspreise mit 10€ (Vorverkauf) und 15€ (Abendkasse) stabil halten, was uns sehr freut. Und das obwohl wir mit dem Bungee Run um Freibier, der Cocktailbar mit Sandstrand und Limbo, den neuen und einzigartigen RAK Festival Bechern, neuen Sonnenbrillen und einer großen, extra für RAK angemieteten Bühne einige Highlights für euch auf die Beine gestellt haben. Wir hoffen, dass euch das Programm zum 10-jährigen Geburtstag gefällt und dass wir wie immer auf EUCH als Gäste von RAK zählen können.

Nach 10 Jahren RAK wollen wir es uns aber auch nicht nehmen lassen DANKE zu sagen. Unser Dank geht an die Stadt Lügde und insbesondere dem Marketing e.V., mit der wir immer gut und vertrauensvoll zusammengearbeitet haben. Zusätzlich hatten wir nie Probleme die organisatorischen Details mit der Polizei, der Feuerwehr und auch dem Deutschen Roten Kreuz zu klären, was uns die Arbeit echt vereinfacht hat. Auch auf die Presse konnten wir uns immer verlassen und daher haben wir aus den letzten 10 Jahren den ein oder anderen Artikel zu Hause, den wir auch heute noch gerne lesen. Das Gleiche gilt für die zahlreichen Sponsoren, ohne die so ein gemeinnütziges Event wie RAK natürlich erst gar nicht möglich wäre. Schlussendlich war und ist es aber das Wichtigste, dass alle Nieser und die Freunde von RAK immer hinter uns standen und uns an diesem ganz besonderen „Wochenende im August“ immer fleißig unterstützt haben. Auch wenn es gerade für die Nieser mit Sicherheit mehr als eine „laute Nacht“ in den letzten Jahren gegeben hat.

Abschließend bleibt uns nicht mehr viel zu sagen. Wir sagen nur noch so viel: Wir hoffen auf einen fetten, legendären 10. Geburtstag am 18.8.18.! Aber genauso hoffen wir, dass wir in den nächsten 10 Jahren zusammen mit EUCH mindestens noch einmal so viele Highlights erleben werden, wie wir es in den letzten 10 GEILEN Jahren zusammen getan haben.

Euer RAK Vorstand

Donnerstag, 9. August 2018

Auch dieses Jahr ist das Camping auf RAK wieder KOSTENLOS

Immer wieder treffen uns aktuell Nachfragen nach den Möglichkeiten zu Campen auf RAK. Hier daher noch einmal die wichtigsten Punkte für euch in einer kurzen Zusammenfassung:

  • Camping ist wie immer Freitag und Samstag auf RAK möglich
  • Camping ist wie immer bei uns kostenlos
  • Für alle Camper haben wir nachts sowohl die Duschen als auch die Toiletten von unserem Sporthaus offen. Ihr müsst also nicht auf irgendwelche DIXI Toiletten oder ähnliches

Zur Übersicht hier noch ein Bild vom Festplatz (inklusive Eingang) bzw. von dem Bereich, den wir zum Campen (inklusive der Einfahrt) für euch freihalten:




Falls trotz dieser Infos noch Fragen offen bleiben könnt ihr euch natürlich weiterhin unter info@rockamkoeterberg.de bei uns melden. Wir helfen dann gerne...